Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dies ist ein Internetauftritt der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte Sie hier finden.
International Deutschland Österreich Polska

Direkteinstieg Einkauf

Buyer/Retail Buyer

Kurzinfo

Wen wir suchen:
Sie haben ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder modebezogenes Studium, fachspezifische, einschlägige Berufserfahrung sowie eine Leidenschaft für Mode und Gespür für Trends. Zahlenaffinität und Weltoffenheit runden Ihr Profil ab.

Beginn:
jederzeit

Vergütung:
nach individueller Absprache je nach Qualifikation und Erfahrung

Einsatzort:
Düsseldorf (Buyer) und Frankfurt (Retail Buyer)
Bewerbungszeitraum:
2–3 Monate vor gewünschtem Einstiegstermin

Bewerbung:
online

Ansprechpartner Buyer:
Judith Engel

Ansprechpartner Retail Buyer:
Rilana Liebau

Ansprechpartner Assistenz Einkauf:
Tanja Vellekoop

Erfahrungsbericht

teaser_erfahrungsbericht_500x650.jpg Einkaufen – für mich der schönste Job der Welt!

Ob Jeans, Chino oder Cord – als Merchandise Buyer kennt sich Johannes Krone mit Hosen bestens aus. Zu seinen Aufgaben gehört es, Herrenhosen für mehrere Warenhäuser von P&C einzukaufen.

Aber der Reihe nach: Nach seinem Abitur studierte er Betriebswirtschaft an einer Fachhochschule. Ein Studium, bei dem großer Wert auf praktische Erfahrung gelegt wird. So lernte Johannes Krone verschiedene Unternehmen kennen. Ein Praktikum absolvierte er bei der FIFA, ein anderes führte ihn nach Saudi-Arabien. Neben dem Studium jobbte er bei einem Herrenausstatter. Interesse an Mode hatte er schon immer.

Nach dem Studienabschluss startete Johannes Krone seine Karriere bei P&C als Trainee. Wie alle Trainees arbeitete er zunächst im Verkauf, später sammelte er Erfahrungen im Zentraleinkauf in Düsseldorf.

Nach dieser intensiven Traineephase begann die Zeit als Abteilungsleiter im Verkauf. Wer sich hier bewährt und ein Talent für die Ware zeigt, wird Retail Buyer und kauft für ein selbstständiges Haus ein Warensegment ein. Das Sprungbrett für eine Karriere als Buyer im Zentraleinkauf.

Wie er seinen Job beschreiben würde? „Wie Paarlauf. Ich als Merchandise Buyer kümmere mich um die Auswahl der Marken und Kollektionen. Mein Partner, der Merchandise Controller, kümmert sich um das Controlling, die Planung und die Bewirtschaftung. Er sorgt dafür, dass die richtige Ware zum richtigen Zeitpunkt im richtigen Verkaufshaus zu finden ist. Gemeinsam sind wir ein unschlagbares Team.“

Bevor Johannes Krone neue Ware ordert, analysiert er Abverkaufszahlen und die neuesten Trends. Auf Basis seiner Analysen entscheidet er dann, in welcher Menge eingekauft wird.
SHARE