Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf & Hamburg. Dies ist die Seite der Peek & Cloppenburg KG Düsseldorf. Unsere Standorte finden Sie hier.
International Deutschland Österreich Polska

Traineeprogramm

Verantwortung ab dem ersten Tag

Kurzinfo

Was wir bieten:
begleitende Seminare, persönliches Mentoring, frühe Verantwortung, individuelle Betreuung, überdurchschnittliches Gehalt, vielfältige Mitarbeiterangebote

Was Sie mitbringen:
erfolgreich abgeschlossenes Studium (Masterabschluss für Schwerpunkt Zentrale, Bachelorabschluss für Schwerpunkt Verkauf und Einkauf), relevante Praktika, außeruniversitäres Engagement, Auslandserfahrung, Spaß am Handel. Schwerpunktspezifische Anforderungen finden Sie unter den häufig gestellten Fragen

Beginn:
jeweils zum 1. April und 1. Oktober

Dauer:
18 Monate

Anzahl der Plätze:
ca. 10–15 pro Jahr
Bewerbungszeitraum:
3-4 Monate vor Programmbeginn

Bewerbung:
Schwerpunkt Einkauf
Schwerpunkt Verkauf
Schwerpunkt Zentrale

Ansprechpartner:
Tanja Vellekoop (Schwerpunkte Verkauf & Einkauf)
Bettina Wolters (Schwerpunkt Zentrale)
Videobericht

Traineeprogramm

Video

Schwerpunkt Einkauf


Phase 1: In den ersten 3 Monaten beginnen Sie, wie alle unsere Trainees, im Verkauf. Hier lernen Sie das Wichtigste überhaupt kennen: unsere Kunden. Außerdem erfahren Sie die Grundlagen über unsere Verkaufsorganisation. In begleitenden Seminaren werden Sie nicht nur interessante Inhalte, sondern auch viel über sich selbst lernen.

Phase 2: In den Monaten 4 bis 6 lernen Sie in unserem Düsseldorfer Zentraleinkauf, worauf es ankommt, wenn Sie im großen Stil Ware ordern: Die richtige Kleidung muss zum richtigen Preis am richtigen Ort sein – natürlich zur richtigen Zeit! Dafür erhalten Sie tiefe Einblicke in die Kernbereiche des Einkaufs und erwerben wichtige Kompetenzen. Außerdem können Sie sich auf Networking-Veranstaltungen mit anderen Trainees, die mit Ihnen zusammen bei P&C angefangen haben, und der Unternehmensleitung austauschen. Zudem steht Ihnen Ihr Mentor zur Seite, und mit dem HR People & Talent Management gibt es regelmäßige Feedback- und Laufbahngespräche zur weiteren Planung Ihrer Karriere.

Phase 3: Endlich ist die Zeit gekommen, in der Sie sich richtig beweisen können. An einem attraktiven Standort innerhalb Deutschlands übernehmen Sie zum ersten Mal Verantwortung und leiten selbstständig eine Verkaufsabteilung. Von nun an müssen Sie dafür sorgen, dass in Ihrer Abteilung alles läuft: von der Mitarbeiterführung bis zur Sortimentsgestaltung. Außerdem bekommen Sie Einblicke in die Arbeit Ihrer Kollegen: Sie begleiten einen Retail Buyer und einen Verkaufsleiter und lernen so Ihre zukünftige Zielposition kennen. Nach 12 Monaten sind Sie hierfür ideal vorbereitet und werden bei entsprechender Leistung Retail Buyer.

Einstieg als Retail Buyer: Haben Sie das Traineeprogramm erfolgreich abgeschlossen, folgt der Einstieg als Retail Buyer. Als Retail Buyer kümmern Sie sich um 2 Dinge gleichzeitig: um den Einkauf und den Verkauf. Einerseits ordern Sie die Kleidung für Ihre Abteilung. Gleichzeitig leiten Sie eine Abteilung in einem P&C-Verkaufshaus. Sie sorgen dafür, dass Ihre Mitarbeiter die idealen Gastgeber für unsere Kunden sind. Perspektivisch entwickeln Sie sich in Richtung Zentraleinkauf.

Phase 1


Einarbeitung im Verkauf
Verkaufsorganisation, Visual Merchandising, Warenkunde, Personalführung, Umsatzsteuerung

3 Monate

Phase 2


Einarbeitung im Einkauf
Sortimentsgestaltung, Themenplanung, Merchandise Controlling, Begleitung von Lieferantenterminen, Trendscouting

3 Monate

Phase 3


Führungsposition im Verkauf
Mitarbeiterführung und -entwicklung, Steuerung und Kontrolle der Verkaufsproduktivität, Kontrolle des Sortiments, Visual Merchandising

12 Monate

Einstieg als


Retail Buyer
Fachliche Seminare, Selbstmarketing, Führung, Service, Zeit- und Selbstmanagement, Kommunikation.

Networking, Austausch mit der Unternehmensleitung, Impulse durch externe Experten, Einblicke in Schnittstellenbereiche.

Rahmenprogramm


Fachliche Seminare, Selbstmarketing, Führung, Service, Zeit- und Selbstmanagement, Kommunikation

Networking, Austausch mit der Unternehmensleitung, Impulse durch externe Experten, Einblicke in Schnittstellenbereiche

Schwerpunkt Verkauf


Phase 1: In dieser Phase lernen Sie die Grundlagen Ihrer Arbeit bei P&C kennen – unsere Warenhäuser, unsere Kunden, die Branche und unser Unternehmen. Als zukünftige Führungskraft lernen Sie nicht nur vieles über Personalführung, sondern auch über Verkaufsorganisation. Sie lernen jedes Detail kennen, damit am Ende das große Ganze stimmt. In begleitenden Seminaren erfahren Sie außerdem viel über unsere Ware, den Umgang mit Kunden und Kollegen – und manchmal auch Überraschendes über sich selbst.

Phase 2: In den nächsten 3 Monaten lernen Sie unseren Düsseldorfer Zentraleinkauf kennen und erfahren, wie man Ware im großen Stil ordert. Denn wer unsere Häuser mit Kleidung ausstattet, braucht nicht nur ein feines Trendgespür, sondern muss auch analytisch denken können. Außerdem werden Sie Ihr Verkaufswissen vertiefen und einen Blick in Ihre eigene Zukunft werfen. Sie werden einen Store Manager oder einen Geschäftsleiter eines größeren P&C-Verkaufshauses begleiten und ihn bei der täglichen Arbeit unterstützen. Und auch die Theorie kommt nicht zu kurz: Spannende Seminare, geleitet von externen und internen Experten, werden Ihren Horizont erweitern. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich mit der Unternehmensleitung auszutauschen, an Networking-Veranstaltungen teilzunehmen, und führen regelmäßig Laufbahngespräche mit den Kollegen aus dem HR People & Talent Management.

Phase 3: Jetzt können Sie endlich zeigen, was in Ihnen steckt: mit einem eigenen Team, eigenem Budget und eigener Fläche! Nun sind Sie dafür verantwortlich, dass in Ihrer Abteilung alles rundläuft. Sie kümmern sich um Einsatzpläne, motivieren Ihre Kollegen und haben ständig die Verkaufszahlen und die Umsatzentwicklung im Blick. Die Sortimentsgestaltung gehört genauso zu Ihrem Verantwortungsbereich wie der Warenaufbau und vor allem der Service für unsere Kunden! Sie sorgen dafür, dass wir unseren Besuchern als gute Gastgeber in Erinnerung bleiben. Nach 12 Monaten sind Sie bereit für den nächsten Karriereschritt: Wer sein Traineeprogramm erfolgreich absolviert, wird bei entsprechender Leistung Store Manager bei P&C.

Haben Sie das Traineeprogramm erfolgreich abgeschlossen, folgt der Einstieg als Store Manager. In dieser Position erwartet Sie ein Joballtag voller Abwechslung: Im Verkauf geht es darum, unseren Kunden ein ideales Einkaufserlebnis zu ermöglichen. Außerdem zeigen Sie Führungsqualitäten und haben immer die aktuellen Verkaufszahlen im Blick.

Phase 1


Einarbeitung im Verkauf
Verkaufsorganisation, Visual Merchandising, Warenkunde, Personalführung, Umsatzsteuerung

3 Monate

Phase 2


Einarbeitung im Einkauf / Geschäftsleiter-Begleitung
Hausdurchgänge, Umsatzplanung, Produktivitätseinhaltung, Sortimentskontrolle, Führungsaufgaben, Kostencontrolling, Hauspräsentationen

3 Monate

Phase 3


Führungsposition im Verkauf
Mitarbeiterführung und -entwicklung, Steuerung und Kontrolle der Verkaufsproduktivität, Kontrolle des Sortiments, Visual Merchandising

12 Monate

Einstieg als


Store Manager
Mit Umsatzverantwortung, Organisationstalent und Führungskompetenz die Verantwortung für ein ganzes Verkaufshaus tragen.

Rahmenprogramm


Fachliche Seminare, Selbstmarketing, Führung, Service, Zeit- und Selbstmanagement, Kommunikation

Networking, Austausch mit der Unternehmensleitung, Impulse durch externe Experten, Einblicke in Schnittstellenbereiche

Schwerpunkt Zentrale


Phase 1: Unabhängig davon, auf welchen Fachbereich Sie sich spezialisieren werden – Ihre Karriere bei P&C starten Sie im Verkauf. Denn hier lernt man als Trainee viele wichtige Aspekte unseres Unternehmens kennen. Im Mittelpunkt stehen selbstverständlich unsere Kunden. Was das im Detail bedeutet, erfahren Sie hinter den Kulissen unserer Verkaufshäuser. Sie erfahren Wissenswertes über Personalführung und unterstützen gegebenenfalls die Geschäftsleitung bei Sonderaufgaben. In spannenden Seminaren lernen Sie die wichtigsten Grundlagen des Projekt- und Zeitmanagements sowie Selbstorganisation und Überzeugungskraft.

Phase 2: In den Monaten 4 bis 6 lernen Sie dann eine andere Seite unseres Unternehmens kennen. In unserem Düsseldorfer Zentraleinkauf geht es zunächst um die Warenbeschaffung. Sie lernen, wie unsere Einkäufer arbeiten, und begleiten diese auch zu Lieferantenterminen und Verhandlungen. Danach dürfen Sie bei unseren Brands wie beispielsweise MCNEAL, REVIEW oder Christian Berg reinschnuppern und den gesamten Entstehungsprozess einer Kollektion begleiten. Hier geht es immer um den richtigen Mix aus kreativem und analytischem Denken. Das ist vor allem Teamarbeit. Außerdem erhalten Sie Einblicke unsere Compliance- und Analysis-Teams. Neben diesen ganz praktischen Erfahrungen profitieren Sie auch in dieser Phase von Networking-Events, dem Austausch mit der Unternehmensleitung, Ihrem persönlichen Mentoring und Ihren Laufbahngesprächen.

Phase 3: In den nächsten 12 Monaten können Sie in unserer Zentrale ganz unterschiedliche Abteilungen erleben: Human Resources, Marketing, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Supply Chain Management oder Strategie & Verbesserungswesen. Grundsätzlich ist Ihr Einsatz in jedem Bereich möglich und wird im Vorfeld zusammen mit Ihren Ansprechpartnern aus dem HR People & Talent Management abgestimmt. Denn wir möchten Ihnen ermöglichen, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und interdisziplinär zu denken. Aber bei aller Unterschiedlichkeit der Bereiche, eines bleibt bei P&C immer gleich: Wir handeln planvoll! Nachdem Sie 4 unterschiedliche Stationen à 3 Monate absolviert haben, sind Sie ideal auf Ihre Zukunft vorbereitet. Bei entsprechender Leistung werden Sie nach dem Traineeprogramm Associate Manager Ihres Fachbereichs in unserer Zentrale.

Einstieg als Associate Manager: Als Associate Manager steigen Sie in der Düsseldorfer Unternehmenszentrale ein. Sie sind Teil eines Teams, das Sie mit Ihrem Fachwissen und Ihrer Leidenschaft voranbringen werden. Dabei arbeiten Sie selbstständig, verlieren aber nie das große Ganze aus den Augen. Wir begegnen uns gegenseitig auf Augenhöhe, denn gemeinsam wollen wir unser Unternehmen steuern – Richtung Erfolg.

Phase 1


Einarbeitung im Verkauf
Verkaufsorganisation, Visual Merchandising, Warenkunde, Personalführung, Umsatzsteuerung

3 Monate

Phase 2


Einarbeitung im Einkauf / Brands
Sortimentsgestaltung, Themenplanung, Merchandise Controlling, Trendscouting, Begleitung von Lieferantenterminen, Wholesale, Bekleidungstechnik, Sourcing Buying, Design, Brands Operations

3 Monate

Phase 3


Mitarbeit im definierten Schwerpunktbereich
Vor allem Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, HR, Marketing, Supply Chain Management oder in der Strategie & Projektorganisation

12 Monate

Einstieg als


Associate Manager im Schwerpunktbereich
Im Team Fachwissen einbringen und Projekte steuern

Rahmenprogramm


Fachliche Seminare, Selbstmarketing, Zeit- und Selbstmanagement, Überzeugungskraft, Projektmanagement

Networking, Austausch mit der Unternehmensleitung, Impulse durch externe Experten, Einblicke in Schnittstellenbereiche

Bewerbungsprozess

Bewerben Sie sich online: mit Anschreiben, Lebenslauf und den relevanten Zeugnissen

sichtung_icons_889243873.png

Eine Rückmeldung bei Ihnen erfolgt nach ca. 10 Werktagen

rueckmeldung_icons_557877465.png

Ggf. Teilnahme an einem Videointerview

videointerview_icons_530929689.png

Teilnahme an einem Auswahltag (Test & Interview) in der Zentrale in Düsseldorf

interview_icons_1120572095.png

Praxistag in einem unserer Verkaufshäuser (für die Schwerpunkte Einkauf & Verkauf) mit anschließendem Gespräch

praxistag_icons_2077587122.png

Einblicke in den Fachbereich (für den Schwerpunkt Zentrale) mit anschließendem Gespräch

unternehmensleitung_icons_1210852976.png

Abschließendes telefonisches Gespräch

telefon_225315439.png

Bei einer Zusage: Erhalt des Vertragsangebotes

vertragsangebot_icons_1434880747.png

Erfahrungsbericht

_98c2009_blau_622787155.jpg Lasse Hoexter, 26, International Brands Company (IBC), Brands Operations

Mein Start bei P&C – Durchblick dank Einblick

Vor meinem Traineeprogramm bei Peek & Cloppenburg habe ich an der IUBH School of Business & Management studiert und Auslandserfahrung an der University of Brighton gesammelt. Für meinen Berufseinstieg war es mir wichtig, einen fundierten Einblick in verschiedene Unternehmensbereiche zu bekommen. Im Traineeprogramm von P&C war das problemlos möglich. Denn die einzelnen Stationen werden individuell auf die Position abgestimmt, in der man später ankommen möchte.

Meine Stationen

Gestartet bin auch ich, wie alle Trainees, im Verkauf. Dies hat mir geholfen ein Grundverständnis für das Kerngeschäft von P&C zu entwickeln/erlangen. Mein Wissen habe ich dann in den darauffolgenden Monaten in der Unternehmenszentrale vertieft. In der anschließenden Praxisphase hatte ich schon Verantwortung, konnte aber immer Rückfragen stellen und mich dadurch weiter entwickeln. Ich habe Einblicke in ganz verschiedene Bereiche bekommen: Einkauf, Produktmanagement und Brands. Während der letzten Phase des Traineeprogramms wurden mir eigene Projekte übertragen und ich war bereits vollständig in mein Team – damals das Projektteam Sourcing – integriert.

Lösungen für das ganze Unternehmen

Heute bin ich im Bereich Brands Operations bei der IBC tätig. Hier kümmern wir uns um bereichsübergreifende Aufgaben und größere Projekte mit Fokus auf unsere Eigenmarken. Die Projekte sind äußerst vielseitig und reichen von der Ausschreibung zu implementierender Software, über interne Prozessoptimierung bis hin zum Aufsetzen von Arbeitsanleitungen für unsere Lieferanten. Unsere Themen sind meist langfristig angelegt und stellen die Weichen für die Zukunft des gesamten Unternehmens.

Mit seinen Aufgaben wachsen

Die Komplexität der Abläufe und das Maß an Eigenverantwortung steigen während der unterschiedlichen Trainee-Phasen Stück für Stück an. Das hat einen entscheidenden Vorteil: Ich habe mich nie überfordert gefühlt, wurde aber immer vor neue Herausforderungen gestellt. So wächst man mit seinen Aufgaben. Das kollegiale Miteinander erleichtert den Alltag als Trainee sehr – für mich ist das auf jeden Fall einer der größten Pluspunkte von P&C.

Videobericht

Ratio Image

Häufig gestellte Fragen

Welche Eigenschaften muss ich als Bewerber für die verschiedenen Schwerpunkte mitbringen?

Für unser Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt Einkauf sollten Sie neben den genannten Voraussetzungen ein ausgeprägtes Stilempfinden sowie Trendgespür, Verhandlungsgeschick, Offenheit und eine hohe Zahlenaffinität mitbringen.
Als Trainee mit dem Schwerpunkt Verkauf zeichnen Sie sich weiterhin durch Ihr Durchsetzungsvermögen, Unternehmergeist und Führungsqualität aus. Außerdem arbeiten Sie gerne im Team.
Für das Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt Zentrale sollten Sie vor allem konzeptionelle und analytische Fähigkeiten besitzen und zeichnen sich zudem durch Kommunikationsstärke aus.

Für alle Schwerpunkte gilt: Um unsere Anforderungen erfolgreich erfüllen zu können, sollten Sie außerdem belastbar sein.

Welche Studienrichtungen sprechen Sie an?

Das kommt auf Ihren Schwerpunkt an. Im Verkauf und Einkauf vergeben wir unsere Traineeplätze vorzugsweise an Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge oder Modehochschulen und vergleichbarer Studiengänge. In unserer Zentrale kommt es auf das Fachgebiet an: BWL, VWL, Kommunikationswissenschaften und Psychologie sind uns willkommen. Aber auch Trainees aus ganz anderen Fachrichtungen haben bei uns schon Karriere gemacht.

Muss ich mich auf einen bestimmten Schwerpunkt bewerben?

Ja, denn wir wollen einen Eindruck davon bekommen, was Sie am meisten interessiert – und wo Sie selbst Ihre Stärken sehen. Wichtig ist, dass Sie Ihren gewünschten Schwerpunkt bei der Bewerbung am besten im Anschreiben im Betreff angeben.

Kann ich den Schwerpunkt während des Traineeprogramms verändern?

Nein, ein Wechsel des Schwerpunkts ist grundsätzlich nicht vorgesehen. Es kann in einigen Ausnahmefällen aber passieren, dass wir in Ihnen Fähigkeiten mit anderer Ausrichtung als ursprünglich gedacht entdecken. In diesem Fall ist eine individuelle Lösung in Absprache mit den Mitarbeitern aus unserem HR People & Talent Management denkbar.

Ist ein Auslandseinsatz möglich?

Während des Traineeprogramms ist ein Einsatz in unseren Auslands-Verkaufshäusern leider nicht möglich. Nach Abschluss des Programms stehen Ihnen aber alle unsere Standorte als Arbeitsplatz offen. Sollten Sie einen Auslandseinsatz in Ihrer Karriere planen, unterstützen wir Sie gern mit Sprachkursen und interkulturellen Trainings.

Gibt es ein Mentoring im Traineeprogramm?

Ja. Ein erfahrener Kollege, der selbst auch einmal Trainee war, wird Ihnen als persönlicher Mentor zur Seite gestellt und unterstützt Sie bei Ihrer Entwicklung.

Kann ich die Einsatzorte mitbestimmen?

Grundsätzlich sollten Sie als Trainee ein hohes Maß an Flexibilität mitbringen, auch was Ihren Einsatzort angeht. Eine Mitbestimmung können wir Ihnen leider nicht immer garantieren. Wir versuchen, Ihren Wünschen zu entsprechen.

Wie sind die Chancen auf eine Übernahme nach dem Traineeprogramm?

Überdurchschnittlich hoch! Wir vergeben unsere Traineeplätze nach Bedarf. Wenn die Leistung stimmt, haben Sie beste Übernahmechancen und steigen nach dem Programm als Retail Buyer, Store Manager oder Associate Manager ein.

Warum sollte ich mich für das Traineeprogramm entscheiden und nicht für einen Direkteinstieg?

Der Direkteinstieg ist für erfahrene Praktiker gedacht. Als Absolvent vermitteln wir Ihnen zunächst die Fähigkeiten und Kenntnisse, die Sie für eine Fachkarriere oder Führungsposition benötigen. Im Traineeprogramm können Sie sich die praktischen Erfahrungen aneignen, die man in einer solch hohen Position braucht.

Traineeprogramm Einkauf, Verkauf, Zentrale – Ihr Karriereeinstieg bei Peek & Cloppenburg

Sie haben Ihr Studium der Mode, Wirtschaftswissenschaften oder einen vergleichbaren Studiengang erfolgreich abgeschlossen und streben eine Karriere in einem der größten Modeunternehmen Deutschlands an? Im Rahmen eines Mode Traineeship bei Peek & Cloppenburg werden Sie umfassend auf Ihren Berufseinstieg im Bereich Einkauf, Verkauf oder der Zentrale unseres Unternehmens vorbereitet und qualifizieren sich bereits nach 18 Monaten für eine Führungsposition bei einem der attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands.

Qualifikation und Rahmenprogramm bei Ihrem Mode Trainee bei Peek & Cloppenburg

Unser Traineeprogramm richtet sich an Hochschulabsolventen, die sich nach ihrem Studienabschluss eine herausfordernde und abwechslungsreiche berufliche Tätigkeit wünschen, in welcher sie frühzeitig Verantwortung übernehmen und sich sowohl fachlich als auch persönlich weiterentwickeln können. Als Mode Trainee zeichnen Sie sich einerseits durch Ihr gutes Stilgefühl und Trendbewusstsein, andererseits durch Ihre Zahlenaffinität und Ihre Führungsqualitäten aus. Sie profitieren von einer überdurchschnittlichen Vergütung sowie zahlreichen Weiterentwicklungsmöglichkeiten im Rahmen Trainee begleitender Seminare und Workshops.
In Ihrer täglichen Arbeit werden Sie von einem erfahrenen Mentor unterstützt und erhalten gleichzeitig die Möglichkeit, sich in regelmäßigen Feedback- und Laufbahngesprächen sowie Networking Veranstaltungen auszutauschen und stetig weiterzuentwickeln.

Ausbildungsinhalte und Ablauf Ihres Traineeprogramms bei P&C

In den ersten Monaten Ihres Mode Trainees werden Sie in die Verkaufs- und Einkaufsorganisation von Peek & Cloppenburg eingearbeitet, um Sie auf eine Führungsposition in einem unserer Verkaufshäuser oder unserer Düsseldorfer Firmenzentrale vorzubereiten. Ihnen werden Grundlagen zu Warenkunde, Personalführung und Umsatzsteuerung vermittelt, bevor Sie in unserem Zentraleinkauf die Sortimentsgestaltung und Themenplanung sowie Lieferantentermine begleiten.
Bereits nach sechs Monaten sind Sie befähigt, selbstständig eine Verkaufsabteilung zu leiten und Ihre erworbenen Kenntnisse im Bereich Kundenservice, Warenaufbau, Mitarbeitersteuerung und Verkaufsentwicklung an einem unserer Standorte in Deutschland selbstständig anzuwenden.
In Ihrem Trainee mit Schwerpunkt Zentrale durchlaufen Sie nach sechs Monaten im Ein- und Verkauf verschiedene Unternehmensstationen wie z.B. Human Resources, Controlling oder Marketing in unserer Firmenzentrale und entscheiden sich nachfolgend für eine Laufbahn in Ihrem präferierten Schwerpunktbereich.

Ihre Perspektiven nach dem P&C Traineeprogramm

Die beruflichen Weiterentwicklungs- und Einstiegsmöglichkeiten nach Ihrem Traineeprogramm bei Peek & Cloppenburg sind vielfältig. Durch Ihr gutes Gespür für Modetrends und Ihre Ambitionen im Einkauf unseres Unternehmens erhalten Sie die Möglichkeit, nach 18 Monaten erfolgreich absolviertem Trainee Retail Buyer mit dem Ziel einer späteren Tätigkeit im Düsseldorfer Zentraleinkauf zu werden.
Im Rahmen Ihrer Position als Store Manager übernehmen Sie die Verantwortung für ein ganzes P&C Verkaufshaus in Deutschland und haben dabei die Verkaufs- und Umsatzentwicklung stetig im Blick. Als Associate Manager treiben Sie Projekte in Ihrem Fachbereich in unserer Firmenzentrale mit Weitsicht und Fachverstand voran.
SHARE