Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dies ist ein Internetauftritt der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte Sie hier finden.
Hero Image

(Stellvertretende:r) Abteilungsleiter:in

Alles im Überblick

Voraussetzung:

abgeschlossenes Studium oder abgeschlossene Ausbildung. Quereinstieg auch aus fremden Branchen möglich.

Beginn:

jederzeit

Einsatzort:
Bewerbungszeitraum

2–3 Monate vor gewünschtem Einstiegstermin 

AL

Im Direkteinstieg Verkauf für (Stellvertretende) Abteilungsleiter/:innen bereiten wir Berufseinsteiger und Berufserfahrene aus der Mode-, aber auch aus anderen Branchen auf eine Führungsposition im Verkauf vor. Ob mit mehrjähriger Berufserfahrung oder kurz nach der Ausbildung – wir erstellen für jeden einen individuellen Einarbeitungsplan mit internen Seminaren wie z. B. Warenkunde und Führungsgrundlagen, die Sie perfekt auf Ihre zukünftige Position vorbereiten.

Ein Einblick als Abteilungsleiterin bei P&C von Sina

P&C Abteilungsleiterin Sina Müller

 

Nach meiner Ausbildung zur Bankkauffrau habe ich noch ein Jahr in meinem Beruf gearbeitet, bis ich beschlossen habe ein neues Berufsfeld zu entdecken.

P&C bot mir den perfekten Einstieg und so bewarb ich mich für den Direkteinstieg (Stv.) Abteilungsleiter:in im Verkauf.

 

Der Bewerbungsprozess umfasste:

1. Ein intensives Gespräch in der Personalzentrale in Düsseldorf

2. Ein anschließendes Gespräch mit dem General Sales Manager im Verkaufshaus.

3. Einen abschließenden Praxistag im Unternehmen.

 

Ich stieg als Substitutin im Verkaufshaus in Frankfurt am Main ein. Schnell lernte ich die Dynamik der Menschen bei P&C zu schätzen, die außerordentlich motivierte Arbeitseinstellung und die gute Stimmung untereinander. Mein Wunsch, mit vielen verschiedenen Menschen zu arbeiten, im Team ständig das Beste aus der Abteilung herauszuholen und so den Umsatz zu optimieren und auch meine Affinität zur Mode ausleben zu können, hat sich erfüllt.

Der Direkteinstieg umfasste eine dreimonatige Einarbeit, in der ich durch diverse Seminare optimal auf das tägliche Geschäft vorbereitet wurde und das Unternehmen kennenlernen konnte. Ich habe die Möglichkeit bekommen persönlich und fachlich zu wachsen und konnte dadurch erfahren, was nach dem Abteilungsleiter:innen-Programm auf mich zukommt.

Nach der bestandenen Prüfung zur Abteilungsleiterin konnte ich ein neues Haus kennen lernen und bekam die Möglichkeit der Abteilungsleitung im Haus Aschaffenburg.

Jeden, der mit dem Gedanken spielt einen Quereinstieg bei P&C zu wagen, kann ich darin nur bestärken! Ich freue mich ein Teil von P&C sein zu dürfen und meinen Teil zum Erfolg des Unternehmens beitragen zu dürfen.

Weitere Erfahrungsberichte

Klicken Sie sich durch unsere Karriereblogbeiträge, um weitere Erfahrungen und Einblicke von aktuellen (stellvertetenden) Abteilungsleiter:innen zu erhalten.

Jetzt Karriere im Verkauf machen

Häufig gestellte Fragen

Ist es sinnvoll, sich zu bewerben, wenn gerade keine Stellen ausgeschrieben sind?

Ja. Sie können sich gerne jederzeit initiativ bei uns bewerben.

Genügt eine Bewerbung, falls ein Interesse an mehreren Stellen vorliegt oder mehrere Standorte in Frage kommen?

Ja. Wir leiten Ihre Bewerbung gerne dem zuständigen Ansprechpartner weiter. Bitte nennen Sie uns dafür alle gewünschten Standorte und Stellen.

Wann sollte man sich bewerben?

Sie können sich jederzeit initiativ bewerben und ansonsten immer auf unsere aktuellen Stellenangebote und das Onlineportal zugreifen. Beachten Sie bei Ihrer Bewerbung bitte eine ausreichende Vorlaufzeit von ca. 12 Wochen bis zu dem von Ihnen gewünschten Eintrittstermin.

Wie gestaltet sich das Auswahlverfahren?

Nach dem Erhalt Ihrer Unterlagen werden diese gesichtet und eine erste Rückmeldung erfolgt nach ca. 10 Werktagen. In einem nächsten Schritt folgt ein Einzelgespräch mit dem Bereich HR.

Stellvertretender Abteilungsleiter zur Ausbildung
Welche Voraussetzungen/Interessen sollte man mitbringen?

Eine abgeschlossene Ausbildung ist Grundvoraussetzung. Sie haben eine Affinität zu schönen Dingen, einen stilsicheren und geschmackvollen Auftritt und sind engagiert, dynamisch und ambitioniert. Ausgeprägte Selbständigkeit im Denken und Handeln sind Grundvoraussetzung dafür, sich im Unternehmen weiterzuentwickeln. Zudem erwarten wir von karriereorientierten Bewerbern bundesweite Mobilität.

Wie erfolgt die Einarbeitung?

Ein 1-jähriger Substitutenkurs vermittelt Ihnen alle Inhalte, die Sie benötigen, um als Führungskraft bei uns zu arbeiten. Im Verkaufshaus wird parallel dazu dieses theoretische Wissen praktisch angewendet und umgesetzt.

Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich?

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Substitutenkurs arbeiten Sie als stellvertretender Abteilungsleiter und können danach zum Abteilungsleiter befördert werden. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich Richtung Junior Buyer oder General Sales Manager weiterzuentwickeln.

Stellvertretender Abteilungsleiter
Welche Voraussetzungen/Interessen sollte man mitbringen?

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium oder arbeiten bereits als Nachwuchsführungskraft nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung (idealerweise im textilen Einzelhandel oder einer anderen Dienstleistungsbranche). Eine hohe Affinität zu schönen Dingen sowie ein stilsicherer und geschmackvoller Auftritt sind für Sie selbstverständlich. Zudem sind Sie engagiert, dynamisch und ambitioniert. Ausgeprägte Selbstständigkeit im Denken und Handeln sind Grundvoraussetzung dafür, sich im Unternehmen weiterzuentwickeln. Darüber hinaus erwarten wir bundesweite Mobilität.

Wie erfolgt die Einarbeitung?

In 3 bis 6 Monaten werden Sie intensiv im Training on the Job im Verkaufshaus mit Ihrer Führungsverantwortung vertraut gemacht. Parallel dazu schulen wir Sie in unserem Modulkurs in der Zentrale.

Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich?

Sie starten als stellvertretender Abteilungsleiter und haben danach erstklassige Karriereperspektiven, so können Sie z. B. über eine Abteilungsleitung zum Junior Buyer oder General Sales Manager aufsteigen.

Ist ein Auslandseinsatz möglich?

Ja. Wenn Sie Interesse an anderen Kulturen und Ländern haben oder über besondere Sprachqualifikationen verfügen, planen wir diese Wünsche bei Ihrer Entwicklung mit ein. Selbstverständlich unterstützen wir Sie dabei mit Sprachunterricht und interkulturellen Trainings. 

Abteilungsleiter zur Ausbildung
Welche Voraussetzungen/Interessen sollte man mitbringen?

Sie sind Absolvent einer Hochschule oder arbeiten bereits als Führungskraft im Einzelhandel. Eine hohe Affinität zu schönen Dingen sowie ein stilsicherer und geschmackvoller Auftritt sind für Sie selbstverständlich. Zudem sind Sie engagiert, dynamisch und ambitioniert. Ausgeprägte Selbstständigkeit im Denken und Handeln sind Grundvoraussetzung dafür, sich im Unternehmen weiterzuentwickeln. Zudem erwarten wir bundesweite Mobilität.

Wie erfolgt die Einarbeitung?

In 4 bis 6 Monaten Training on the Job werden Sie individuell im Verkaufshaus auf Ihre Verantwortung als Abteilungsleiter vorbereitet – Sie wachsen dabei mit Ihren Aufgaben und erhalten zunehmende Verantwortung. Parallel dazu schulen wir Sie in unserem Modulkurs in der Zentrale. Nach der erfolgreichen Einarbeitung übernehmen Sie die alleinige Verantwortung für eine Verkaufsabteilung.

Welche Entwicklungsmöglichkeiten habe ich?

Sie starten als Abteilungsleiter und haben danach erstklassige Karriereperspektiven mit vielen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten, so können Sie z. B. zum Junior Buyer oder General Sales Manager Manager aufsteigen.

Ist ein Auslandseinsatz möglich?

Ja. Wenn Sie Interesse an anderen Kulturen und Ländern haben oder über besondere Sprachqualifikationen verfügen, planen wir diese Wünsche bei Ihrer Entwicklung mit ein. Selbstverständlich unterstützen wir Sie dabei mit Sprachunterricht und interkulturellen Trainings. 

Ansprechpartner

Cheikhol
Marie Cheikhol-Eslami

Recruiting und Betreuung von Führungsnachwuchskräften


E-Mail: karriere@peek-cloppenburg.de

Seite teilen