Abiturientenprogramm zum/zur Handelsfachwirt/Handelsfachwirtin* | P&C Karriere
Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dies ist ein Internetauftritt der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte Sie hier finden.

Abiturientenprogramm zum/zur Handelsfachwirt / Handelsfachwirtin*  

Ein Programm & drei Optionen

Alles im Überblick

Voraussetzung:

Abitur oder volle Fachhochschulreife

Beginn:

jährlich zum 1. August

Dauer:

3 Jahre

Gehalt:*

1. Jahr: 900 € | 2. Jahr: 1.000 € | 3. Jahr: 1.800 €

* Alle Angaben Monatsbruttolohn, zzgl. Verkaufsprovisionen. Bei Wahrnehmen einer reduzierten monatlichen Stundenzahl von 160h/Monat, reduziert sich das Gehalt anteilig.
Eine Stundenreduzierung ist nur innerhalb der ersten beiden Ausbildungsjahre möglich. 

Ausbildungsplätze:

ca. 70 pro Jahr

Bewerbungszeitraum:

1. August 2019 – 30. Juni 2020

Starte jetzt deine Zukunft bei Peek & Cloppenburg

Ein Programm. Drei Optionen!

Ausbildung oder Studium? Praxis oder Theorie? Auf jeden Fall Karriere machen!

Das Abiturientenprogramm bei P&C bietet dir all das. Das bedeutet für dich: flexibel bleiben und trotzdem planvoll Karriere machen. Und zwar von Anfang an mit hervorragenden Karriereperspektiven, einem netten Team und einem starken Arbeitgeber an deiner Seite.

Inhalte des Programms

DIE BASIS

Dein Karriereeinstieg:

Zweijährige Ausbildung zum/zur Kaufmann/-frau im Einzelhandel.
Danach qualifizierst du dich für eine dieser drei Optionen:

OPTION 1

In nur drei Jahren vom Abiturienten zum Handelsfachwirt (m/w)?

Nach deiner zweijährigen Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel hast du die Möglichkeit dich zum Handelsfachwirt (m/w) weiterzubilden.

Perspektive: Du qualifizierst dich für die Position des stellvertretenden Abteilungsleiters.

OPTION 2

Nach der Ausbildung zum Kaufmann/-frau im Einzelhandel ein BWL-Studium (B.A.) absolvieren?

Wir ermöglichen dir ein Bachelorstudium an der FH Riedlingen und übernehmen außerdem 50 % der Studiengebühren.

Perspektive: Du qualifizierst dich für die Position des stellvertretenden Abteilungsleiters.

OPTION 3

Statt in den Verkauf in Richtung Einkauf entwickeln – mit dem Mode- und Designmanagement-Studium (B.A.).

Qualifiziere dich für ein Mode- und Designmanagement-Studium an der Akademie Mode & Design.

Perspektive: Position im Einkauf, z. B. Junior Buyer oder Merchandise Controller.

Praxis

Das Abiturientenprogramm zum Handelsfachwirt bietet eine praxisnahe Aus- und Fortbildung. Dein Kerngeschäft wird der Verkauf und die Beratung der Kunden sein. Dazu gehört auch kreatives Arbeiten - du beschäftigst dich mit dem Visual Merchandising und kümmerst dich darum, dass die Ware optimal präsentiert wird und sorgst für eine angenehme Stimmung.

Auf der Fläche erwarten dich jeden Tag spannende und vielseitige Aufgaben. Langweilige Theorie und eintönige Bürotätigkeiten? Fehlanzeige! Stattdessen bist du mitverantwortlich für das Management der Abteilung und die Warenbewirtschaftung. Dabei geht es um viele Detailfragen: Sind ausreichend Artikel vorhanden? Ist die Ware in der richtigen Größe und Farbe da? Dabei kannst du dich immer auf die Hilfe deiner Teamkollegen und Ausbilder verlassen und übernimmst eigenverantwortlich Aufgaben des Abteilungsmanagements:

  • Kundenbetreuung
  • Verkaufsstrategie
  • Abverkaufsanalysen
  • Warenpräsentation
  • Verkaufsförderung
  • Warenlogistik
  • Organisation im Verkauf

Theorie

Die Theorie rundet deine Ausbildung zum Handelsfachwirt ab und ergänzt deine praktische Haupttätigkeit im Verkauf. Die Grundlagen für deine Arbeit im Verkaufshaus lernst du in internen Seminaren der P&C Academy. Du erfährst zum Beispiel, wie man Outfits kombiniert, pflegt und wie man Herausforderungen bei der Kundenberatung professionell meistert oder ein Team führt. Außerdem bearbeitest du mit Hilfe deines Abteilungsleiters Lernkarten, um flächenbezogene Themen zu vertiefen.

Etwas Besonderes ist der externe Unterricht. Du musst nicht zur Berufsschule, sondern hast ca. dreimal im Jahr für zwei Wochen Theoriestunden in eigenen P&C-Klassen im Bildungszentrum des Einzelhandels in Springe bei Hannover. Der Vorteil: Du kannst dich voll und ganz aufs Lernen konzentrieren. Für die Verpflegung und die An- und Abreise sorgt natürlich P&C. Hier lernst du folgende Inhalte:

  • Warenkunde
  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Verkauf und Marketing
  • Warenwirtschaft und Rechnungswesen
  • Unternehmensführung und -steuerung
  • Handelsmarketing
  • Beschaffung und Logistik

Bewerbungsprozess

Erhalt & Sichtung deiner Unterlagen bei Peek & Cloppenburg

Eine Rückmeldung bei dir erfolgt nach ca. 10 Werktagen

Teilnahme an einem Online-Einstellungstest

Gruppengespräch in Düsseldorf, Berlin, Frankfurt oder Stuttgart (je nach Region)

Praxistag in einem Verkaufshaus

Erhalt des Vertragsangebotes

Perspektiven

Nach dem Programm steigst du zunächst als stellvertretender Abteilungsleiter ein und kannst dich von dort aus zum Abteilungsleiter, bei entsprechender Leistung und Engagement auch zum General Sales Manager oder in eine Position im Einkaufsbereich, zum Beispiel als Junior Buyer/Buyer oder Merchandise Controller, weiterentwickeln.

Du bist überzeugt und willst dich bewerben?

Bewerbungstipps

Richtig bewerben. So geht's!

Die Bewerbung

Bereite dich gut vor!

Setze dich mit dem Unternehmen und deinen zukünftigen Aufgaben bei P&C auseinander – dabei helfen dir die Website und der Karriereblog! Informiere dich zudem auch über die Modebranche und aktuelle Trends.

Schreibe persönlich!

Verfasse deine Bewerbungsunterlagen selbst und erstelle ein individuelles Anschreiben. Vermeide es, Textbausteine oder ganze Texte aus dem Internet zu kopieren.

Lass dir helfen!

Stelle sicher, dass sich in deinen Texten keine Fehler eingeschlichen haben. Lass deine Bewerbung von jemandem Korrektur lesen, bevor du sie abschickst.

Sei ruhig nervös!

Zittern, brüchige Stimme, Schweißhände – das kann alles vorkommen. Den anderen Teilnehmern geht es genauso. Also keine Panik, wenn Panik aufkommt!

Sei du selbst!

Bleibe im Vorstellungsgespräch authentisch und verstelle dich nicht. Wähle zudem ein Outfit, in dem du dich wohl und nicht verkleidet fühlst.

Der Praxistag

Beim Praxistag verbringst du einen Tag im Verkaufshaus und kannst dich schon mal an ersten Aufgaben wie der Kundenberatung oder der Warenpräsentation versuchen.

Sei neugierig!

Hab keine Angst Fragen zu stellen oder bei Kollegen Tipps einzuholen – das hilft dir nicht nur bei der Bewältigung der Aufgaben, sondern zeigt, dass du engagiert und neugierig bist.

Hab Spaß!

Sieh den Praxistag nicht als eine weitere Testsituation, sondern hab Spaß an den neuen Aufgaben - denn diese werden dich durch die gesamte Ausbildung begleiten.

Sei ehrlich zu dir selbst!

Setze dich nach dem Praxistag kritisch mit deiner Ausbildung auseinander. Hinterfrage, ob dir die Aufgaben im Verkaufshaus Freude bereitet haben und du dir vorstellen kannst, in diesem Bereich zu arbeiten.

Häufig gestellte Fragen

Finde noch mehr Informationen zur Ausbildung und zum Bewerbungsprozess in unseren FAQ.
Welche Voraussetzungen/Interessen sollte man für das Abiturientenprogramm Handelsfachwirt mitbringen?

Du solltest eine Begeisterung für Mode, Gespür für Stil, Initiative und Engagement, Kommunikationsstärke sowie Team- und Dienstleistungsorientierung mitbringen.

Ich gehe nach dem Abitur für 1 Jahr ins Ausland, wann kann ich mich frühestens bewerben?

Der früheste mögliche Bewerbungstermin ist genau 1 Jahr vor Ausbildungsbeginn. Wenn du dich für eine Ausbildung ab 1. August 2017 interessierst, kannst du dich frühestens am 1. August 2016 bewerben. Für die Auswahlgespräche ist es außerdem wichtig, dass du persönlich anwesend bist.

Wie gestaltet sich die Aufteilung zwischen Theorie und Praxis?

Du bist ca. alle 2 bis 3 Monate für 1 bis 2 Wochen im Bildungszentrum des Einzelhandels in Springe bei Hannover. Den Rest der Zeit verbringst du im Verkaufshaus oder bei internen Seminaren in unseren regionalen Ausbildungszentren.

Wo kann ich während dieser Zeit übernachten?

Das Bildungszentrum des Einzelhandels in Springe ist eine Art Internat und du wirst dort direkt vor Ort übernachten. Die Kosten trägt natürlich das Unternehmen.

Ist es möglich, eine Berufsschule in meiner Nähe zu besuchen?

Das ist leider nicht möglich, da wir durch die Zentralschulung gewährleisten wollen, dass alle Handelsfachwirte von P&C denselben Wissensstand haben und sich regelmäßig austauschen können.

Kann ich mit einer bereits abgeschlossenen Ausbildung direkt die Handelsfachwirt-Fortbildung absolvieren?

Nein. Du kannst dich mit einer abgeschlossenen Ausbildung aber für unser Führungsnachwuchsprogramm im Verkauf bewerben.

Habe ich Einfluss darauf, in welches Haus ich komme?

Je früher du dich bewirbst, desto größer sind die Chancen, in dein Wunschhaus zu kommen. Die Bereitschaft, deinen Wohnort zu wechseln, erhöht jedoch die Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Kann ich den Handelsfachwirt auch mit mittlerer Reife oder Fachabitur machen?

Nein, da die Grundvoraussetzung für Aus- und Fortbildung das Abitur ist, um später zu der Prüfung zum Handelsfachwirt zugelassen zu werden.

Muss ich mehrere Bewerbungen an verschiedene Standorte schicken oder reicht eine Bewerbung?

Da das Recruiting über unsere Düsseldorfer Zentrale erfolgt, ist eine Bewerbung über unser Online-Bewerbungssystem ausreichend. Am besten gibst du in deinem Anschreiben deine bevorzugten Standorte an. Wir werden versuchen deinen Wünschen entgegenzukommen.

Habe ich Chancen, nach einer Ausbildung übernommen zu werden?

Ja, sehr gute sogar. Grundsätzlich bilden wir für unser Unternehmen aus, können dich aber natürlich nur bei erfolgreich abgeschlossener Ausbildung und insgesamt guten Leistungen übernehmen.

Wie sieht das Arbeitszeitmodell aus?

Zu Beginn der Ausbildung kannst Du eigenständig wählen, ob Du unser klassisches Vollzeitmodell von 173h/Monat oder eine verringerte Stundenzahl von 160h/Monat in Anspruch nehmen möchtest. Eine Stundenzahl von 160h/Monat könnte Dir bspw. den Einstieg in das Berufsleben vereinfachen, sodass Du Dich erst einmal an die Arbeitszeiten im Einzelhandel gewöhnen kannst. Diese Wahlmöglichkeit besteht für Dich als Handelsfachwirt/in in den ersten beiden Ausbildungsjahren. Merkst Du nach einer bestimmten Zeit, dass Du noch einmal etwas an Deinen Stunden ändern möchtest, so kannst Du Dich zudem einmalig in diesen zwei Jahren noch einmal für das jeweils andere Stundenmodell entscheiden. 
 

Ansprechpartner

Anja Hochhaus
Anja Hochhaus

Recruiting und Betreuung von Handelsfachwirten und dualen Studenten 


E-Mail: karriere@peek-cloppenburg.de

Finde den Einstieg, der zu dir passt!

Eine Ausbildung im Bereich Mode bei P&C

Nach dem Abitur ist dein Wunschtraum eine Ausbildung im Mode Bereich? Wie wäre es dann mit einer dreijährigen kaufmännischen Ausbildung mit dem Ziel Handelsfachwirt (IHK) bei einem der Marktführer für Mode und Fashion? Bewirb dich bei uns für die kaufmännisch orientierte Ausbildung und starte mit unserer Unterstützung in ein erfolgreiches Berufsleben in der faszinierenden Welt von Mode und Fashion.

Handelsfachwirt (IHK) – Deine kaufmännische Ausbildung im Bereich Mode

Der Weg zum Handelsfachwirt (IHK) erfolgt über eine zweijährige Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel. Bereits hier fördern wir unsere Auszubildenden mit Zuschüssen, beispielsweise für einen eventuell notwendigen Umzug oder mit einem Mietkostenzuschuss. Das dritte Jahr auf deinem Weg zum Handelsfachwirt (IHK) dient der Vertiefung der erlernten Kenntnisse und deren Ausweitung insbesondere auf Unternehmensführung und Marketingprozesse. Die Ausbildung soll dich für eine führende Tätigkeit in unserem Mode Unternehmen befähigen. Wir eröffnen dir außerdem die Möglichkeit zum Mode Studium mit dem Abschluss Bachelor of Arts BWL, wobei wir auch hier unserer Philosophie folgen und unsere Nachwuchskräfte von Anfang an fördern und unterstützen. In diesem Fall kannst du mit einer Beteiligung an den Studiengebühren zu 50% rechnen. Die dritte Möglichkeit nach der zweijährigen Einzelhandelskaufmannausbildung ist ein Textilmanagement Studium.

Ihre Chancen nach der Ausbildung im Mode Unternehmen P&C

Die kaufmännisch orientierte Ausbildung bringt Mode und Unternehmensführung als tragende Elemente unter einen Hut. Als Handelsfachwirt (IHK) startest du sofort mit einer verantwortungsvollen Tätigkeit als Substitut in unserem Modehaus. Wir unterstützen dich mit ausgezeichneten Einstiegsprogrammen zur Förderung deiner Karriere und begleiten dich auf deinem Weg nach oben. Es warten nach deiner Ausbildung interessante Herausforderungen auf dich und deinem Ehrgeiz soll bei uns keine Grenzen gesetzt werden. Du triffst in unserem Mode Unternehmen auf hervorragende Perspektiven für deine Karriere. Gerne informieren wir dich ausführlicher und freuen uns auf deine Bewerbung!

Seite teilen