Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen | P&C Karriere
Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dies ist ein Internetauftritt der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte Sie hier finden.
Hero Image

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen

Alles im Überblick

Voraussetzung:

mindestens Fachabitur

Das solltest du mitbringen:

Teamfähigkeit und Spaß an administrativen Tätigkeiten

Ausbildungsfokus:

Trade Management

Beginn:

01. August 2021

Dauer:

3 Jahre, Verkürzung bei guten Noten jederzeit auf 2,5 Jahre möglich

Gehalt:*

1. Ausbildungsjahr: 900€ | 2. Jahr: 1000€ | 3. Jahr 1150€

* zzgl. Mietkostenzuschuss von bis zu 250 € brutto möglich

Ausbildungsplätze:

1

Ausbildungsstandort:

Zentrale (Düsseldorf)

Bewerbungszeitraum:

01. August 2021 - 31. Juli 2022

Jetzt bei der Mode Logistik durchstarten

Theorie

Während deiner Ausbildung besuchst du (zusätzlich zu den Praxistagen im Betrieb) an zwei Tagen der Woche eine Berufsschule. Dort lernst du in verschiedenen Fächern alles, was du über speditionelle und logistische (Geschäfts-)Prozesse wissen musst. Zum Bespiel in den Fächern "Kaufmännische Steuerung und Kontrolle" oder "Wirtschafts- und Sozialprozesse". Zusätzlich dazu bekommst du aber auch Unterricht in klassischen Berufsschulfächern wie Mathematik, Englisch, Deutsch und Politik. 

Die Theorie unterstützt also deine Erfahrungen im Betrieb, sodass du dir das Wissen, welches du anschließend im Beruf brauchst, erfolgreich aneignen kannst.

Praxis

Neben deiner Haupttätigkeit in der ModeLogistik Zentrale bekommst du zusätzlich die Möglichkeit, 4 Wochen im Warenverteilzentrum und 3 Monate in einer Spedition zu arbeiten. Dort lernst du die verschiedenen Transportarten kennen. Während der drei Praxistage in der Woche übernimmst du unter anderem folgende Tätigkeiten: 

  • Tarifierung: Musterteile messen, wiegen, kategorisieren und die Vergabe einer Zolltarifnummer für jeden Artikel
  • Überwachung der Lieferungen vom Lieferanten in die Warenverteilzentren
  • Erstellung und Einholung von Zoll- und Transportdokumenten
  • Abrechnung mit den Dienstleistern und P&C Gesellschaften (Transport- & Zollkosten)
  • Austausch mit dem Einkauf und Spediteuren 
  • Unterstützung bei der Sendungsabwicklung 

Die Bewerbung

Bereite dich gut vor!

Setze dich mit dem Unternehmen und deinen zukünftigen Aufgaben bei P&C auseinander – dabei helfen dir die Website und der Karriereblog! Informiere dich zudem auch über die Modebranche und aktuelle Trends.

Schreibe persönlich!

Verfasse deine Bewerbungsunterlagen selbst und erstelle ein individuelles Anschreiben. Vermeide es, Textbausteine oder ganze Texte aus dem Internet zu kopieren.

Lass dir helfen!

Stelle sicher, dass sich in deinen Texten keine Fehler eingeschlichen haben. Lass deine Bewerbung von jemandem Korrektur lesen, bevor du sie abschickst.

Sei ruhig nervös!

Zittern, brüchige Stimme, Schweißhände – das kann alles vorkommen. Den anderen Teilnehmern geht es genauso. Also keine Panik, wenn Panik aufkommt!

Sei du selbst!

Bleibe im Vorstellungsgespräch authentisch und verstelle dich nicht. Wähle zudem ein Outfit, in dem du dich wohl und nicht verkleidet fühlst.

Der Praxistag

Beim Praxistag verbringst du einen Tag im Verkaufshaus und kannst dich schon mal an ersten Aufgaben wie der Kundenberatung oder der Warenpräsentation versuchen.

Sei neugierig!

Hab keine Angst Fragen zu stellen oder bei Kollegen Tipps einzuholen – das hilft dir nicht nur bei der Bewältigung der Aufgaben, sondern zeigt, dass du engagiert und neugierig bist.

Hab Spaß!

Sieh den Praxistag nicht als eine weitere Testsituation, sondern hab Spaß an den neuen Aufgaben - denn diese werden dich durch die gesamte Ausbildung begleiten.

Sei ehrlich zu dir selbst!

Setze dich nach dem Praxistag kritisch mit deiner Ausbildung auseinander. Hinterfrage, ob dir die Aufgaben im Verkaufshaus Freude bereitet haben und du dir vorstellen kannst, in diesem Bereich zu arbeiten.
Du bist überzeugt und möchtest bei uns starten?

Häufig gestellte Fragen

Welche Eigenschaften sollte man für diese Ausbildung mitbringen?

Für diese Ausbildung ist es wichtig, teamfähig zu sein und Spaß an administrativen Aufgaben zu haben.

Wie sind die Arbeitszeiten?

Die Arbeitszeiten unserer Auszubildenden liegen in den Kernarbeitszeiten: Montag-Freitag von 7:00 bis 16:00 Uhr.

Ist die Ausbildung verkürzbar?

Ja, die Ausbildung ist bei guter Leistung auf 2,5 Jahre verkürzbar.

Wie stehen die Chancen, nach der Ausbildung übernommen zu werden?

Die Chance auf eine Übernahme bei guter Leistung ist ziemlich groß, da wir gerne für unser Unternehmen ausbilden.

Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?

Ein Praktikum im Wunschbereich bietet dir die optimale Möglichkeit, dich auf die Ausbildung vorzubereiten. Eine Vorbereitung darüber hinaus ist nicht notwendig. Alle wichtigen Unterlagen und Informationen bekommst du zu Beginn deiner Ausbildung.

Ist man während der Ausbildung viel unterwegs oder hauptsächlich an einem Standort?

Während der Ausbildung Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen ist man hauptsächlich in der ModeLogistik Zentrale in Düsseldorf tätig. Daher handelt es sich hierbei nicht um eine klassische Spedition, in der man viel unterwegs ist, sondern um einen Bürojob.

Sandra Wortelboer

Ansprechpartnerin

Sandra Wortelboer

Recruiting und Betreuung von Kaufleuten für Spedition und Logistikdienstleistungen

 

E-Mail: karriere@peek-cloppenburg.de 

Du möchtest keine Karriere-News mehr verpassen?

Folge uns auf unseren Social Media Kanälen und bleibe auf dem Laufenden

Hier geht es zu weiteren Ausbildungsstellen

Seite teilen